Stereoskopische Display- und Arbeitsplatz-Lösungen für militärische Einsatzbereiche

Professionelle 3D-Stereo-Visualisierung für GEOINT und immersive, virtuelle Simulationsumgebungen


Weltweit setzen Militärs heute digitale, 3D-stereoskopische Displays in einer Vielzahl von Anwendungsgebieten ein, speziell im Bereich ‚Geospatial Intelligence‘ (GEOINT) sowie für immersive, virtuelle Simulationsumgebungen. Zu den wichtigsten GEOINT Softwareanwendungen im COTS (commercial off-the-shelf) Bereich zählen Socet GXP von BAE Systems, Collins Sci-X und ArcGIS Pro von ESRI sowie eine Vielzahl von weiteren GIS, Fernerkundungs- und Photogrammetrie-Anwendungen von Hexagon, Trimble und Bentley sowie anderen Softwareherstellern.

Selbst mit heute kommerziell verfügbarer und vergleichsweise sehr kostengünstiger Hardware und Software, werden bereits eine Vielzahl flexibel konfigurierbarer Ressourcen in die Hände von GEOINT Spezialisten gelegt. Zu den Aufgaben, die mit Hilfe der digitalen, stereoskopischen Visualisierungstechnologie optimal und effizient erfüllen können, zählen Einsatzbereiche wie z.B. klassische GEOINT Aufgaben im C3/C4i Umfeld, die taktische Aufklärung, realitätsgetreue Gebäudetexturierungen für Simulations- und virtuelle Trainingsumgebungen, 3D Geodatenintegration in GIS Umgebungen, Kampfmittelräumung & Operationsplanung, Fernerkundung & 3D-Satellitenbild-Auswertung, oder auch die Echtzeitdarstellung von stereoskopischen Videobildern für den Einsatz von Aufklärungsdrohnen.

Die 12 m² große ‚smartVR‘ PowerWall Projektionseinheit mit integrierten Front-Projektoren

Schneider Digital hat sich als professioneller IT-Lösungsanbieter auf die Entwicklung und Produktion von stereoskopischen Display Systemen sowie die Herstellung von leistungsfähigen, professionellen Workstations spezialisiert, die jeweils nach NATO SDIP-27 Standard verzont werden können. Für den militärischen Gebrauch bietet der passive 3D-Stereo Monitor 3D PluraView höchste Auflösung, Bildhelligkeit und maximale Ergonomie für ermüdungsfreies Arbeiten und Flexibilität in der Anwendung mit einer Vielzahl von Software Applikationen. Der Monitor benötigt keine proprietären Grafiktreiber und kann mit professionellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten betrieben werden. In Kombination mit Performance-Workstations decken Schneider Digital Arbeitsplatz-Lösungen alle Anforderungen in militärischen Einsatzbereichen ab, von der Erfassung und Analyse von GEOINT-Daten bis zur Datenpräsentation in einer stereoskopischen Simulationsumgebung.

3D PluraView unterstützte Anwendungen:
Your Software not in the list?
Contact us: software@pluraview.com

Zurück zu News & Events